Buchpräsentation

Wir blättern für Sie um | "Heimatbücher" analog und digital

Topographia Bohemiae, Moraviae et Silesiae, Frankfurt 1650

24.05

Mi, 19:00 Uhr

Gruppenraum Topographia Bohemiae Topographia Bohemiae

präsentiert von Johannes Jetschgo


Anmeldungen unter: landesbibliothek@ooe.gv.at


Die 1650 in Frankfurt veröffentlichte Topographia Bohemiae, Moraviae et Silesiae ist Teil der 16-bändigen Topographia Germaniae von Matthäus Merian und Martin Zeiller, die neben ausführlichen Beschreibungen zahlreiche Kupferstiche mit Ansichten von Städten, Klöstern und Burgen enthält. 1650 war auch das Todesjahr von Matthäus Merian, der 1593 in Basel geboren worden war. Martin Zeiller, der Verfasser der Texte, wurde 1589 in der Steiermark geboren und starb 1661 in Ulm.

 

Dr. Johannes Jetschgo ist seit 1998 Chefredakteur im ORF Landesstudio OÖ. 1989 begleitete Johannes Jetschgo die «Samtene Revolution» in Südböhmen in zahlreichen Fernsehreportagen. Seine Radiodokumentation „Vom Eisernen Vorhang zum Grünen Band Europas“ (2009) wurde mit dem Andreas Reischek-Preis für «hervorragende Leistungen im Hörfunk» ausgezeichnet. 2013 ist im Styria Verlag «Im Zeichen der Rose – Reisen in eine europäische Provinz zwischen Donau und Moldau» erschienen.

 

Begrenzte Platzanzahl. Bitte unbedingt anmelden!
Eintritt frei.

Zurück

Anmelden