Buchpräsentation

see tx_news_domain_model_news:157

source site 42

AUSGEBUCHT !! Wir blättern für Sie um | analog und digital

Geschichte in Bildern: Die «Gleinker Weltchronik» aus der Mitte des 14. Jahrhunderts

21.01

So, 15:00 Uhr

Gleinker Weltchronik

präsentiert von Martin Roland

 

 

Bei Weltchroniken handelt es sich um «Bibeln» im weiteren Sinn, bestehen sie doch hauptsächlich aus einer Nacherzählung der Heiligen Schrift. Darüber hinaus aber wollten sie «Universalgeschichten» sein, die mit der Schöpfung begannen und bis in die Gegenwart ihres Verfassers reichen konnten; häufig enthielten sie sogar einen Bericht über den trojanischen Krieg. Die mit rund 390 Bildern überaus reich illustrierte «Gleinker Weltchronik» gelangte aus dem Besitz einer adeligen Dame in die Bibliothek des Benediktinerstifts Gleink.

 

Der Kunsthistoriker Dr. Martin Roland ist u. a. Mitautor mehrerer Bände des «Katalogs der illuminierten Handschriften und Inkunabeln der Österreichischen Nationalbibliothek». Als Mitarbeiter der Abteilung Schriftund Buchwesen der Österr. Akad. d.Wissenschaften leitet er derzeit ein Projekt über «Illuminierte Urkunden als Gesamtkunstwerk».

 

Begrenzte Platzanzahl. Bitte unbedingt anmelden!
Eintritt frei.

Zurück

Anmelden

source url UploPorn.com (ul.to) - Download Porn HD K2porn.com (k2s.cc) - Download Free Porn from Keep2Share go Download Porno HD from Rapidgator